Fastenseminar nach der Hl. Hildegard von Bingen Herbst

im Kloster St. Gerold - Österreich / Großwalsertal

Fastenseminar nach der Heiligen Hildegard Herbst

Samstag 22.- Sa. 29. Oktober 2022
 

SA. ABEND BIS SA. INKL. HILDEGARD FRÜHSTÜCK

Fasten - die älteste und zugleich modernste Medizin.

Reinigung uns Neustrukturierung.

Der Geist sieht neu und die Seele folgt ihrer Kreativität.

Fasten bedeutet zur Ruhe zu kommen und gleichzeitig vielleicht auch den eigenen inneren "Sturm" zu überstehen.

Einen neuen Lebensabschnitt einläuten.

Die Sehnsucht nach einem neuen, leichten Körpergefühl stillen.

Klarheit finden. Den eigenen Körper-Tempel auf allen Ebenen reinigen.

 Der Kern:

speziell hergestellte Fastenbrühen nach der hlg. Hildegard v. Bingen, begleitende Tees, Leberwickel, Fußbäder, Meditation, Fussreflexzonenbehandlungen, Atem- und Bewegungstherapien. Zeit in der Natur, Zeiten der Stille und gemeinsame Gespräche geben dir Anregungen und neue Perspektiven.

 

Behandlungspaket und Seminarrahmen

  • 3 Fußreflexzonenbeh. (á 30 Min.)
  • 1 Metamorphosische Massage (60 Min.)
  • 1 Gesundheitsgespräch /Irisdiagnose/Antlitzdiagnose
  • 3-4 Ausleitungsanwendungen
  • tägliche Morgenmeditation (á 30 Min.)
  • 3-4x Bewegungsangebote (Yoga/Feldenkrais)
  • tägliches saunieren möglich
  • Impulsrunde als Tagesabschluss

Leitung:

Maximiliane Boris - Yogatherapeutin, Spez. auf Fußreflexzonenmassage,

Heinz Bitsch - Heilpraktiker spez. auf Hildegardmedizin

und das Therapeutenteam

Ort:

Propstei St. Gerold in Österrich

Kosten:

Behandlungspaket 280€, Kurspauschale 380,- Euro zzgl. Pension ab 595,- Euro

Teilnehmerzahlen mind. 5 max. 18

Anmeldung und nähere Infos zu den Zimmern bitte direkt über die Propstei.
Tel.: 0043 5550 21 21

Zurück